bedeckt München 24°

Brände - Wiedemar

Brennendes Auto: Brandstiftung vermutet

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Wiedemar (dpa/sn) - Ein Auto ist im Landkreis Nordsachsen in Brand geraten - die Polizei vermutet Brandstiftung. Das auf einem Parkplatz in Wiedemar stehende Fahrzeug sei am späten Montagabend aus noch unbekannter Ursache in Flammen aufgegangen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Zeugen hätten einen Knall wahrgenommen. Die Polizei vermutet eine Brandstiftung. Das Auto wurde komplett zerstört. Der entstandene Sachschaden belaufe sich auf 1500 Euro.