bedeckt München 29°

Brände - Suhl

Hochhausbrand: Feuerwehr rettet Bewohner über Drehleiter

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Suhl (dpa/th) - In Suhl ist am Mittwochmorgen ein Feuer in einem Hochhaus ausgebrochen. Die Bewohner hatten bei dem Brand im achten Stock des 14-geschossigen Gebäudes noch Glück im Unglück: Verletzt wurde niemand, wie Feuerwehr und Polizei mitteilten. Den Angaben zufolge war das Feuer nach rund 20 Minuten gelöscht. Zwei Menschen wurden mit einer Drehleiter aus einer Nachbarwohnung gerettet. Mehr als 20 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Die Brandursache war laut Polizei zunächst unklar.