bedeckt München 21°

Brände - München

Rollstuhlfahrerin aus brennender Wohnung gerettet

Direkt aus dem dpa-Newskanal

München (dpa/lby) - Aus einer brennenden Wohnung haben Einsatzkräfte in München eine Rollstuhlfahrerin gerettet. Die Frau kam am Donnerstag mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Retter hatten beim Eintreffen vor Ort die hilflose ältere Bewohnerin am Fester gesehen und auf den Balkon geschoben. Von dort aus brachte die Feuerwehr die Frau in Sicherheit. Wo und warum der Brand ausgebrochen war, konnte ein Sprecher nicht sagen.