bedeckt München 27°

Brände - Ludwigsburg

Ermittlungen nach Wohnhausbrand mit Toten in Ludwigsburg

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Ludwigsburg (dpa/lsw) - Nach dem Brand eines Wohnhauses mit zwei Toten in Ludwigsburg hat die Polizei ihre Ermittlungen am Freitag fortgesetzt. Die Ursache des Feuers, das vermutlich in der Nacht zum Donnerstag ausgebrochen war, war zunächst nicht bekannt. Die Feuerwehr konnte ein Ehepaar im Alter von 73 Jahren und 66 Jahren am Donnerstagmorgen nur noch tot aus der Wohnung bergen. Die Ermittler schlossen eine technische Ursache für den Brand nicht aus. Der Sachschaden könnte nach einer Schätzung etwa 100 000 Euro betragen, teilte die Polizei mit.

Das Feuer war nach ersten Ermittlungen vor einer Couch ausgebrochen, der Rauch verteilte sich in der gesamten Wohnung. Hinweise auf Fremdverschulden gibt es nach Polizeiangaben nicht. Da alle Türen und Fenster der Wohnung geschlossen waren, erlosch das Feuer wieder und blieb bis zum Morgen unbemerkt. Anwohner bemerkten den starken Rauchgeruch und riefen die Feuerwehr.