bedeckt München 31°

Brände - Kassel

Vier Verletzte bei Wohnhausbrand in Kassel

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Kassel (dpa/lhe) - Bei einem Wohnhausbrand in Kassel ist eine Familie verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, erlitten die Eltern und ein Kind in der Nacht zum Samstag leichte Rauchvergiftungen. Ein 17-Jähriger sprang aus einem Fenster im dritten Stock und brach sich beim Aufkommen beide Füße. Im Flur des Hauses war ein Kinderwagen in Flammen aufgegangen. Brandstiftung sei nicht ausgeschlossen, hieß es.