bedeckt München 14°

Brände - Berlin

Auto brennt: Polizei vermutet Brandstiftung

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa/bb) - Ein abgestellter Wagen ist in Berlin-Charlottenburg-Nord in Flammen aufgegangen. Ein Autofahrer entdeckte am Mittwochmorgen im Vorbeifahren das Feuer an dem Wagen am Heckerdamm, wie die Polizei mitteilte. Die alarmierten Rettungskräfte löschten den Brand. Als Ursache vermuten die Sicherheitskräfte Brandstiftung. Niemand wurde verletzt.