bedeckt München 26°

Brände - Aichach

Millionenschaden nach Firmenbrand in Aichach

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Aichach (dpa/lby) – Bei einem Brand auf dem Gelände einer Firma in Schwaben ist ein Schaden in Millionenhöhe entstanden. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Etwa 150 Feuerwehrleute waren mit den Löscharbeiten der Reinigungsfirma für Industriefässer in Aichach (Landkreis Aichach-Friedberg) beschäftigt. Wegen der starken Rauchentwicklung musste am Montagabend ein Spezialgerät aus München geliefert werden, das den Qualm aus den Räumen abzog. Die Ursache für den Brand war laut Ermittlern ein technischer Defekt an einem Schaltkasten.