bedeckt München
  • Chronologisch
  • Relevanz
SZ-Magazin »Ich habe eine andere Haltung zu Menschen bekommen, und zwar überall«

Seit 20 Jahren reist Katja Riemann mit Menschenrechtsorganisationen in Krisengebiete. Nun hat die Schauspielerin ein Buch über diese Erfahrungen geschrieben – doch manche Dinge waren so grausam, dass sie sie nicht in Worte fassen wollte. Von Lars Reichardt

Hass im Netz Antisemitische Hetzseite "Judas Watch" ist wieder online

Die Generalstaatsanwaltschaft München ermittelt wegen Volksverhetzung gegen den Betreiber der Seite. Der Mann wird in Wien vermutet. Wie Behörden gegen das Portal "Judas Watch" kämpfen. Von Martin Bernstein

00E3ACA2-42CC-4E7A-A0C3-6A91CD88FEC8
Ausbau Mit der Tram aus dem Münchner Verkehrschaos

Das altbewährte Verkehrsmittel wird auch in der Politik immer beliebter: Die Pläne für die Westtangente gehen voran, die MVG prüft zudem breitere Bahnen und noch mehr Verbindungen. Von Andreas Schubert

SZ-Magazin Und los!

SZplus Wird der Tag leichter, wenn man ihn gut beginnt? Wir haben Prominente nach ihren Morgenroutinen gefragt. Von Miriam Dahlinger, Max Fellmann, Svenja Meier

dpa_5FA0B0008F7C834E
Anne Will Fehler, Fehler, nichts als Fehler

"Wie fest steht die Mitte?", fragt Anne Will nach der Bürgerschaftswahl, dem Thüringen-Chaos und dem Anschlag in Hanau. Die CDU scheint eher zu wackeln, und auch Norbert Röttgen hat keine Lösung. TV-Kritik von Kathleen Hildebrand

Messe Nürnberg Nummer eins in Athen

Die Messe Nürnberg sieht auf dem griechischen Messemarkt noch viel Potenzial. Die Geschäfte entwickeln sich nach der Übernahme des Messeveranstalters Forum sogar besser als geplant. Von Uwe Ritzer

EU-Haushalt Überzogener Streit

Sondergipfel, Scheitern, neuer Sondergipfel: Die EU kann sich bisher nicht auf einen neuen Haushalt einigen. Der Streit ist übertourt und grotesk. Natürlich müssen die Regierungen um einen Kompromiss ringen. Aber bitte unaufgeregter, ohne falsches Pathos und ohne Lust am Drama. Von Björn Finke

GYI_1208191622
Bürgerschaftswahl in Hamburg AfD wohl in Bürgerschaft, FDP weiter unsicher

Die Grünen verweisen die CDU auf den dritten Platz, die SPD wird stärkste Kraft - bei der FDP wird es knapp, sehr knapp. Die Ereignisse des Abends in der Liveblog-Nachlese. Von SZ-Autoren