• Chronologisch
  • Relevanz
"Mirror": Boris Becker wird nächste Woche auf Haft entlassen (Vorschaubild) Video
"Mirror": Boris Becker wird nächste Woche auf Haft entlassen

Video Die Hinweise auf eine vorzeitige Freilassung von Ex-Tennis-Star Boris Becker aus britischer Haft verdichten sich. Er könnte noch vor Weihnachten wieder in Deutschland sein.

IMAGO_IMAGO_ST_1206_10170003_0196106358_20221206102101
Straßenblockade Aktivisten stoppen den Landrat

Ausgerechnet auf dem Weg zum Planungsverband, wo es um Luftreinhaltung gehen sollte, gerät Christoph Göbel in den Stau auf der A 96. Von Stefan Galler, Gräfelfing

ALESSANDRA.SCHELLNEGGER_CAMPUS_L1150485_20221111170901
Bildung in München 668 Millionen Euro für Schulen und Kitas

Trotz Finanzkrise hält der Stadtrat am Schulbauprogramm fest. Uneins ist er aber, ob Schulhöfe auch nach dem Unterricht für Jugendliche zur Verfügung stehen sollen. Von Kathrin Aldenhoff und Heiner Effern

dpa_5FAB0C00F4C31F5D
Missbrauchsprozess Wermelskirchen "In nicht vorstellbarer Brutalität"

SZplus Marcus R. steht vor Gericht, weil er neugeborene Babys, Kinder und Jugendliche sexuell gequält und erniedrigt haben soll. Selbst sein Anwalt nennt es "vielleicht gar nicht so falsch", dass Medien ihn als Monster bezeichneten. Von Jana Stegemann, Köln

Große Trauer nach Angriff auf Schülerinnen (Vorschaubild) Video
Große Trauer nach Angriff auf Schülerinnen

Video In Illerkirchberg könne viele Menschen die Tat vom Montag nicht verstehen.

MicrosoftTeams-image (20)
SZ-Podcast "Auf den Punkt" Ein Jahr Ampelkoalition: Noch Luft nach oben

Ein Jahr ist die Regierungskoalition aus SPD, Grünen und FDP im Amt. Zeit für ein Zwischenzeugnis. Von Lars Langenau und Nicolas Richter

dpa_5FAB0C00941CF0DC
Europäische Finanzen Die EU darf Schulden machen - aber nur ausnahmsweise

Brüssel nimmt Milliardenkredite auf, um die Folgen der Pandemie zu lindern. Das Bundesverfassungsgericht urteilt nun: Dieses Schuldenmachen verstößt nicht gegen das Grundgesetz. Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

SZ-Photo-h-02148748
Reparationen Polen braucht Deutschland als Feindbild

SZplus Meinung Warschau fordert 1,3 Billionen Euro als Wiedergutmachung für die Schäden durch den Zweiten Weltkrieg. Die Forderung hat aber einen recht aktuellen Grund. Kommentar von Daniel Brössler

dpa_5FAB0C00F6A66A3D
Dialysespezialist FMC Die Chefin ist nach zwei Monaten schon wieder weg

Carla Kriwet sollte den angeschlagenen Dialyse-Spezialisten Fresenius Medical Care wieder auf Kurs bringen. Nun verlässt sie das Unternehmen schon nach wenigen Wochen. Wohl auch, weil Michael Sen, Chef des Mutterkonzerns Fresenius, Druck machte. Von Elisabeth Dostert

dpa_5FAB0C00687A1092
EU-Erweiterung Mitten in der Problemzone

Die Führer der EU-Staaten kommen den sechs Ländern des Westbalkans entgegen: Der Gipfel mit den Beitrittskandidaten tagt erstmals in deren Region. Das Treffen in Tirana bleibt aber vor allem symbolisch. Von Hubert Wetzel, Brüssel

dpa_5FAB0A00D1A510FE
Klimaproteste Ignoriert die "Letzte Generation" die Wissenschaft?

SZplus "Extinction Rebellion" und "Letzte Generation" werden mit ihren Aktionen Erkenntnissen aus der Sozialwissenschaft nicht gerecht. Damit tun sie dem Kampf gegen die Erderhitzung nicht unbedingt einen Gefallen.  Gastbeitrag von Charlotte Bez und Jan Steckel

dpa_5FAB0A00A607FAFE
Brasilien bei der WM Jetzt tanzen sie erst recht

Die Brasilianer zelebrieren ihr 4:1 gegen Südkorea - und tanzen danach auch allen Kritikern gekonnt auf der Nase herum, die meinen, die Seleção übertreibe es bei ihren Jubelchoreografien. Von Martin Schneider, Doha

imago0196130835h
Riga Exilsender verliert Lizenz

Lettland wirft den Kreml-Kritikern von TV Rain ausgerechnet Unterstützung des Krieges vor. Von Sonja Zekri