bedeckt München 21°

Tourismus - Potsdam

Jugendherbergen zählen mehr Familienübernachtungen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa/bb) - Die 18 Jugendherbergen in Berlin und Brandenburg waren nach Angaben ihres Verbandes im vergangenen Jahr besonders bei Familien beliebt. So stieg die Zahl der Familienübernachtungen in der Berliner Jugendherberge am Wannsee um 20 Prozent auf rund 13 800, wie Verbandssprecher Marcus Hirschberg mitteilte. Bei der Jugendherberge Berlin Ostkreuz lag der Anteil demnach bei 35 Prozent (rund 32 500 Übernachtungen). Insgesamt zählten die Jugendherbergen 2018 rund 460 000 Übernachtungen - so viele wie im Jahr zuvor. Hirschberg erklärte dazu: "Es ist ein gutes Zeichen, bei dem engen Markt mit gleichbleibenden Zahlen aufwarten zu können".

Das Plus bei den Familienübernachtungen führen die Jugendherbergen laut Hirschberg auf die Modernisierung ihrer Einrichtungen zurück. Die Bungalows in Bad Saarow etwa sowie ein Teil der Zimmer in der Jugendherberge am Wannsee seien saniert worden. "Das Angebot wird angenommen", kommentierte Hirschberg. Der Um- und Ausbau von 34 Zimmern in der Jugendherberge Berlin-International im Stadtteil Tiergarten habe sich positiv auf das Gesamtergebnis ausgewirkt. Hier dürfen sich die Gäste jetzt über USB-Ports am Bett freuen.