bedeckt München 23°

Tourismus - Ahrenshoop

1,2 Millionen Euro für Wasserwanderrastplatz in Ahrenshoop

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Ahrenshoop (dpa/mv) - Für 1,2 Millionen Euro soll der Wasserwanderrastplatz in Ahrenshoop-Althagen umfassend saniert werden. Nach dem grundlegenden Ausbau des Hafens im Jahr 2001 seien nun die Modernisierung der Steganlage sowie die Ertüchtigung des Spülfeldes nötig, sagte Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) am Montag in Ahrenshoop. Es sei vorgesehen, einen Teil der vorhandenen Holz-Steganlage zurückzubauen und einen Neubau auf der Achse der bisherigen Anlage zu errichten, um die Haltbarkeit der Anlage zu erhöhen. Glawe rechnete mit einer Investitionen von rund 1,2 Millionen Euro, die Förderung liege bei knapp einer Million Euro.

Der Hafen Althagen sei ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge auf dem Wasser, sagte Glawe. Besucher könnten sich beispielsweise auf einem traditionellen Zeesboot über den Bodden fahren lassen oder mit dem Fahrgastschiff durch den Nationalpark nach Born, Ribnitz-Damgarten, Zingst sowie in weitere Häfen der Region touren.