Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 24°

Tiere - Magdeburg

Dritter Elefantenbulle für den Magdeburger Zoo

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Magdeburg (dpa/sa) - Im Magdeburger Zoo ist ein dritter Elefantenbulle eingetroffen. Der elfjährige Kando kam am Donnerstag mit einem Spezialtransporter aus dem Tierpark Berlin an die Elbe, wie der Zoo mitteilte. Bereits vor zwei Wochen waren zwei Elefantenbullen aus dem Zoo in Wuppertal nach Magdeburg gekommen. Gemeinsam sollen Moyo, Uli und Kando eine Junggesellengruppe afrikanischer Elefanten bilden. Ein weiterer Bulle kommt nach Angaben des Zoos im Lauf des Sommers aus Frankreich dazu.

Im Magdeburger Zoo leben außerdem zwei ältere Elefantendamen. Die Jungbullen sind getrennt von ihnen untergebracht. Beide Gruppen können sich aber sowohl im Elefantenhaus als auch auf dem Freigelände sehen. Eine Zucht ist zunächst nicht geplant, weil die Kühe dafür zu alt sind. Der Aufbau der Jungbullengruppe gilt aber als erster Schritt.