bedeckt München 34°

Tiere - Kutzleben

Bei Gassigehen mit Hund: Schafbock zugelaufen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Lützensömmern (dpa/th) - Beim Gassigehen mit seinem Hund ist einem Spaziergänger im Landkreis Sömmerda ein kleiner Schafbock zugelaufen. Der Mann sei am Donnerstag in der Nähe von Lützensömmern unterwegs gewesen, als das Schaf längere Zeit brav hinterher ihm gelaufen sei, teilte die Polizei mit. Aus Sorge um das Tier habe der Mann den Notruf gewählt und von der ungewöhnlichen Begegnung berichtet. Die Polizisten versuchten in den umliegenden Ortschaften vergeblich, den Besitzer des Quessantschafs ausfindig zu machen. Wegen einer fehlenden Ohrmarke konnten auch die zuständigen Ämter nicht helfen. Das kleine schwarze Schaf wurde schließlich eingefangen und in einem Stall untergebracht.