bedeckt München

Tiere - Hofgeismar

Ausgebüxter Weißkopfseeadler ist wieder da

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hofgeismar (dpa/lhe) - Ein riesiger Weißkopfseeadler aus dem nordhessischen Tierpark Sababurg ist wieder aufgetaucht. Er war am Sonntag vor einer Woche bei einer Vorführung ausgerissen. Nun wurde der riesige Raubvogel mit dem Namen "Baby" auf einem Hochsitz nahe dem Hofgeismarer Stadtteil Beberbeck entdeckt. Dort habe das Tier auf seinen Falkner gewartet, berichtete der Tierpark in der Nacht zum Montag. Der entscheidende Hinweis sei von einem "treuen Tierparkbesucher" gekommen.

"Baby" ist bereits 28 Jahre alt, seine Flügel kommen auf eine Spannweite von zwei Metern. Insgesamt leben in dem nordhessischen Tierpark 31 Greifvögel, darunter zwei Weißkopfseeadler.