bedeckt München 27°

Tiere - Berlin

Naturfreunde sichten weniger Schmetterlinge

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) - Wo flattern sie denn? Nach Beobachtungen von Naturfreunden lassen sich in diesem Jahr weniger Schmetterlinge und Schwebfliegen sehen als 2018. Nach dem vorläufigen Ergebnis der ersten Runde der Mitmach-Aktion Insektensommer gingen die Falter-Sichtungen um rund 40 Prozent zurück, teilte der Naturschutzbund Deutschland am Freitag mit. Dagegen hätten die Beobachtungen von Käfern, Bienen und Wespen im Vergleich zum Vorjahr zugenommen. Die erste große Insektenzählung fand vom 31. Mai bis zum 9. Juni statt. Die zweite Runde läuft vom 2. bis zum 11. August. Bisher haben 5000 Insektenfans bei der Aktion mitgemacht und in Gärten und Parks gezählt, was dort kreucht und fleucht.