bedeckt München -1°

Soziales - Hannover

Schon 4000 Niedersachsen haben "Schwer-in-Ordnung-Ausweis"

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hannover (dpa/lni) - Schon 4000 Menschen in Niedersachsen haben ihren Behindertenausweis in einen "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" umgewandelt. Eine Hülle mit diesem Aufdruck ist seit März diesen Jahres beim Landesamt für Soziales, Jugend und Familie in Hannover erhältlich. "Aus unserer Sicht wird die Hülle sehr gut angenommen", sagte der Sprecher des Amtes, Michael Haase. Auslöser für das Angebot war eine Schülerin aus Schleswig-Holstein gewesen. Das Mädchen mit Down-Syndrom hatte sich über den Namen "Schwerbehinderten-Ausweis" geärgert und deswegen selbst eine "Schwer-in-Ordnung"-Hülle für ihren Ausweis gebastelt.