bedeckt München 29°

Soziales - Halle (Saale)

Neuer Baby-Notarztwagen "Felix" künftig im Einsatz

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Halle (dpa/sa) - Halle bekommt einen speziellen Baby-Notarztwagen. Die Björn Steiger Stiftung stellt das Fahrzeug mit dem Namen "Felix" der Stadt und den Hilfsorganisationen zur Verfügung. Ziel ist, Frühchen und kranke Säuglinge sicher und schonend ans Ziel zu bringen. Das Fahrzeug werde die Universitäts-Kinderklinik sowie die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara ansteuern, hieß es vor der feierlichen Übergabe an diesem Dienstag.

Im wenig entfernten Leipzig gibt es einen solchen besonderen Notarztwagen schon seit April 2017. Er verfügt über ein spezielles Dämpfungssystem, um Vibrationen, Bodenwellen und Schlaglöcher auszugleichen. Die Babys werden quer zur Fahrtrichtung transportiert, was den Angaben zufolge für die Neugeborenen wesentlich sicherer ist. In Leipzig hatte das Spezialfahrzeug den Angaben der Steiger Stiftung im ersten Jahr 181 Einsätze absolviert.