Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 15°

Soziales - Chemnitz

Behinderte profitieren weniger vom guten Arbeitsmarkt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Dresden (dpa/sn) - Männer und Frauen mit Behinderung haben trotz des Aufschwungs am Arbeitsmarkt und drohenden Fachkräftemangels weiter schlechtere Jobchancen als Menschen ohne Handicap. Während die Zahl der Arbeitslosen von 2010 bis 2017 um mehr als 112 800 oder 44,6 Prozent auf fast 140 400 zurückging, war der Rückgang bei den Schwerbehinderten mit 23,6 Prozent nur etwa halb so hoch, teilte die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit in Chemnitz mit. Sie  hätten nicht im gleichen Umfang vom guten Arbeitsmarkt profitiert wie jene ohne Handicap. Im vergangenen Januar waren 8685 schwerbehinderte Menschen arbeitslos gemeldet. Das waren fast 600 weniger als zwölf Monate zuvor.