bedeckt München 25°

Leute - Lohmar

Chris Andrews mag das Flache am Münsterland

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Lohmar (dpa/lnw) - Chris Andrews, Schlagersänger, fühlt sich im Münsterland an seine Heimat erinnert. "Das ist wie da, wo ich geboren bin." Denn dort sei die Gegend auch "ziemlich flach", sagte der 76-Jährige der Deutschen Presse-Agentur in Lohmar bei Köln. Andrews ("Yesterday Man") stammt aus Romford im Osten Londons und lebt mit seiner Frau seit mehreren Jahren in Selm im südlichen Münsterland. "Ich mag diese Landschaft, dass man überall hin sehen kann", sagte Andrews. "Wir haben Pferde, und da ist viel Platz." Außerdem gefielen ihm die Menschen im Münsterland.