bedeckt München 28°

Gesellschaft - Stuttgart

Strobl zu Männern im Haushalt: "Mein Job ist die Wäsche"

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Stuttgart (dpa/lsw) - CDU-Bundesvize Thomas Strobl (CDU) packt nach eigener Aussage im Haushalt kräftig mit an. Seine Frau sei beruflich sehr eingespannt und viel unterwegs, sagte der baden-württembergische Innenminister der Deutschen Presse-Agentur. Deshalb teile man sich die Arbeit im Haushalt. "Mein Job ist etwa, die Wäsche zu machen. Kochen können wir beide - nur zusammen, gleichzeitig, das funktioniert freilich nicht. Deshalb kocht meine Frau, und ich bediene die Waschmaschine."

Strobls Schwiegervater, Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU), hatte zuvor mehr Engagement von Männern etwa beim Putzen und Kochen gefordert. Männer müssten gelegentlich daran erinnert werden, dass Tätigkeiten wie Kindererziehung und Hausarbeit besser aufgeteilt werden, so Schäuble. "Frau Strobl sagt freilich schon lange, was ihr Vater jetzt fordert", meinte Strobl dazu.

Auch CDU-Generalsekretär Manuel Hagel, der erst vor kurzem Vater geworden ist, bekundete, dass er fleißig zu Hause mithilft. "Wickeln gehört für mich als junger Papa natürlich zum Handwerkszeug", sagte er. "Das ist völlig klar, dass wir das zusammen als Familie schmeißen." Am liebsten koche er gemeinsam mit seiner Frau oder unterstütze sie: "Sie ist nämlich eindeutig die bessere Köchin."