bedeckt München 27°

Gesellschaft - Hildesheim

Streit überschattet 65. Geburtstag von Prinz Ernst August

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hannover (dpa/lni) - Lange war es ruhig um Ernst August Prinz von Hannover, der heftige Streit mit seinem Sohn aber brachte den Adligen zuletzt wieder in die Schlagzeilen. Der Ehemann von Prinzessin Caroline will Schloss Marienburg zurück, das er 2004 seinem Ältesten geschenkt hat und das Ernst August junior für einen Euro an das Land Niedersachsen verkaufen will. Sein Sohn habe ihm die jahrelangen Verkaufsgespräche wohlweislich verheimlicht, sagte das Familienoberhaupt der Welfen vor kurzem dem "Handelsblatt". Der 35 Jahre alte Sohn teilte dagegen der dpa mit: "Es ist seit vielen Jahren öffentlich bekannt, dass zwischen mir und dem Land Gespräche geführt werden über eine dauerhaft tragfähige Zukunftslösung für die Marienburg."

Am kommenden Dienstag (26. Februar) wird Ernst August senior 65 Jahre alt - ob und wie er feiern wird, wurde aus seinem Umfeld zunächst nicht bekannt. Der Familienstreit mit seinem Sohn dauert schon länger. Schon bei dessen Hochzeit im Sommer 2017 in Hannover fehlte der Vater.