bedeckt München 21°

Feiertage - Osnabrück

Bischof Bode: Kirche ist bis in ihren Grund erschüttert

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Osnabrück (dpa/lni) - Der katholische Bischof von Osnabrück, Franz-Josef Bode, ist in seiner Osterpredigt mit seiner Kirche ins Gericht gegangen. Geweihte und verantwortliche Menschen hätten ihre Schuld nicht erkannt, sie verschwiegen und vertuscht, sagte Bode laut einem vorab veröffentlichten Redemanuskript am Samstagabend mit Blick auf den Missbrauchsskandal. "Kirche ist bis in ihren Grund erschüttert", betonte der Bischof.

Bei allen Enttäuschungen und Entfremdungen wachse aber auch neuer Wille zum Mitgestalten und Vertiefen des Glaubens. "Es gibt die Menschen, die sich zu einem "Jetzt-erst-recht trotz alledem" in der Kirche durchringen, weil ihnen an der Zukunft der Gesellschaft und der Menschheitsfamilie gelegen ist", sagte Bode. Er sehe viele Bemühungen, Kirche wieder stärker vom Evangelium her zu prägen.