bedeckt München 33°

Essen & Trinken - Molfsee

Naturgenussfestival 2019 startet im Juni

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Molfsee (dpa/lno) - In Schleswig-Holstein startet im Juni wieder das Naturgenussfestival. Bis Ende September werden nach Angaben der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein rund 120 Veranstaltungen rund um den Naturschutz, die Artenvielfalt und das aktive Erleben im Freien stattfinden. Im Mittelpunkt der unterschiedlichen Veranstaltungen steht jeweils die "wilde Natur". Dabei sollen die Teilnehmern "locker und lecker" mit Tieren und Pflanzen vertraut gemacht werden und erkennen, wie wichtig die Artenvielfalt und der Erhalt der wilden Natur ist.

Dabei wird auf vielen Wanderungen die "erlebbare Wildnis" mit seltenen Pflanzen oder tierischen Naturschutzhelfern präsentiert, kombiniert mit einem Picknick oder Kochkurs. So geht es unter anderem nach einem Drei-Gänge-Menü bei einem Sternekoch raus in die Natur, um junge Kreuzkröten auszusetzen. Oder man trifft sich zu einem Ausflug auf die Lotseninsel, einem Naturschutzgebiet in der Schleimündung, das normalerweise für Besucher gesperrt ist, macht eine Radtour mit dem E-Bike zu einem Highland-Rinderhalter, die mit einem Menü bei Sonnenuntergang vor der Kulisse des Neustädter Binnensees endet, oder nimmt Teil an einem Barbecue-Kurs.

Die Spannbreite der Angebote reicht vom Salz-Sieden an der Ostsee über eine Märchenerzählerin mit Liebesgeschichten am Lagerfeuer bis zum "Waldbaden" - einer in Japan anerkannten Therapie.