bedeckt München 23°

Buntes - Würzburg

Weihnachtskarte mit 350 Euro zurück bei Besitzer

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Würzburg (dpa/lby) - Ein Fahndungserfolg der etwas anderen Art: Weil der Empfänger einer abhandengekommenen Weihnachtskarte mit 350 Euro sich nicht bei der Würzburger Polizei gemeldet hat, startete diese eine Suchaktion im Internet. Jetzt ist der rechtmäßige Besitzer aufgetaucht, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Mann aus dem Landkreis Würzburg konnte den Wortlaut der Weihnachtskarte und den Betrag des Geldes exakt nennen. Somit war für die Polizisten klar, dass es sich um den rechtmäßigen Eigentümer handeln musste.

Ein 21-Jähriger hatte die Karte vergangene Woche gefunden und sofort auf der Wache abgegeben. Nachdem sich der rechtmäßige Empfänger des Geldes tagelang nicht meldete, startete die Polizei einen Aufruf bei Twitter. Der Besitzer wolle sich bei dem ehrlichen Finder bedanken.