bedeckt München 16°

Bevölkerung - Halle (Saale)

Syrer bilden größte Ausländergruppe in Sachsen-Anhalt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Halle (dpa/sa) - Syrerinnen und Syrer bilden die größte Gruppe von Ausländern in Sachsen-Anhalt. Ende 2018 lebten hierzulande 23 570 Menschen syrischer Nationalität, wie das Statistische Landesamt am Montag in Halle mitteilte. Fast die Hälfte habe sich in Halle (6880) und Magdeburg (5285) aufgehalten. Zweitgrößte Ausländergruppe waren Polen (10 810), gefolgt von rund 7800 Rumänen.

Dem Ausländerzentralregister zufolge gab es zum Jahreswechsel insgesamt 113 365 Ausländer in Sachsen-Anhalt. Sie machten rund ein Prozent aller Ausländer aus, die in Deutschland lebten. Die Zahl der Ausländer in Sachsen-Anhalt legte damit binnen eines Jahres um 4790 oder vier Prozent zu.