bedeckt München 30°

Auszeichnungen - Hildesheim

Studentin übersetzt Bahn-Dokument in verständliches Deutsch

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hildesheim (dpa/lni) - Für die Bearbeitung des Fahrgastrechte-Formulars der Bahn und eines Benutzerhandbuchs hat der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) zwei Masterstudentinnen der Universität Hildesheim ausgezeichnet. Dabei ging es nicht um das Übersetzen in eine Fremdsprache, sondern in verständliches Deutsch, wie der BDÜ am Samstag mitteilte. 40 Worte in einem Satz beinhaltet das Fahrgastformular der Bahn und mutet damit insbesondere Menschen mit einer Leseeinschränkung einiges zu. Loraine Keller aus Nieder-Olm bei Mainz erforschte für ihre Masterarbeit, welche Probleme Behinderte mit dem Formular haben und wie diese durch eine Übersetzung in Leichte Sprache ausgeräumt werden können.

Die Burgdorferin Gülyat Agirman wurde für ihre Arbeit zum verständlichen Formulieren einer technischen Dokumentation in einem Benutzerhandbuch ausgezeichnet. Das Übertragen einer Darstellung aus einer technischen Fachsprache in ein für alle verständliches Deutsch war ihr Thema. Seit 2011 werden an der Universität in Hildesheim Übersetzer auch für das Übertragen von Texten in Leichte Sprache ausgebildet, es gibt auch eine Forschungsstelle Leichte Sprache.