bedeckt München 23°

Theater - Leipzig

Tobias Wolff als neuer Opernchef in Leipzig ausgewählt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Leipzig (dpa) - Der Dramaturg und Kulturmanager Tobias Wolff soll ab der Spielzeit 2022/2023 Intendant der Oper Leipzig und Nachfolger von Ulf Schirmer werden. Damit werde ein Mann "mit künstlerischem und wirtschaftlichem Weitblick, internationalem Renommee und starken Ideen für die Öffnung des Programms zu einer sich entwickelnden Metropolregion" gewonnen, sagte Kulturbürgermeisterin Skadi Jennicke am Dienstag. Die Stelle ist auf zunächst fünf Jahre befristet, Amtsantritt ist der 1. August 2022.

Der 1975 in Koblenz (Rheinland-Pfalz) geborene Wolff ist bis 2021 Geschäftsführender Intendant der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen (Niedersachsen). Er studierte Musikwissenschaften und Viola in Cambridge, Essen und Düsseldorf sowie Internationales Management an der Handelshochschule Leipzig. Für die höchste Position am drittältesten Opernhaus Europas gab es insgesamt 29 Bewerbungen.