bedeckt München -1°

Musik

Gema ehrt Udo Jürgens für sein Lebenswerk

Direkt aus dem dpa-Newskanal

München/Berlin (dpa) - Der Musikrechteverwerter Gema ehrt Udo Jürgens (79). Der Sänger wird am 8. Mai in Berlin mit dem Musikautorenpreis für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

"Als Komponist und Textdichter ist es Udo Jürgens gelungen, unvergessliche Melodien mit mal heiteren, mal nachdenklichen und philosophischen Texten zu vereinen", teilte die Gema am Montag in München mit.

Rund 1000 Lieder habe Jürgens im Laufe seiner Karriere geschrieben - darunter Klassiker wie "Griechischer Wein", "Aber bitte mit Sahne" oder "Mit 66 Jahren". Sein größter Verkaufshit wurde "Buenos dias, Argentina", die Hymne zur Fußball-WM 1978.

"Dank seiner beständigen Kreativität und seines feinen, zeitgenössischen Gespürs für die Musik ist Udo Jürgens zu Recht eines der großen Vorbilder der deutschen Unterhaltungsmusik", urteilte die Jury.

Jürgens, der in seiner jahrzehntelangen Karriere mehr als 50 Alben herausgebracht und über 100 Millionen Tonträger verkauft hat, freute sich über die Auszeichnung: "Ich bin natürlich auch stolz darauf, dass es mir über Jahrzehnte hinweg immer wieder gelungen ist, erfolgreiche Lieder zu schreiben, von denen sich manche sogar als Evergreens etablieren konnten." Die Auszeichnung wird er im Hotel Ritz-Carlton in der Bundeshauptstadt entgegen nehmen.