bedeckt München

Musik - Weimar

Musikstudenten gewinnen Preise bei Mendelssohn-Wettbewerb

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Weimar/Berlin (dpa/th) - Zwei Studierende der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar haben beim diesjährigen Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb erfolgreich abgeschnitten. Der Cellostudent Sebastian Frisch gewann am Wochenende in Berlin den 1. Preis des Wettbewerbs, seine Kommilitonin Ildikó Szabó einen Sonderpreis. Das teilte die Weimarer Hochschule am Montag mit. Beide studieren in der Celloklasse von Professor Wolfgang Emanuel Schmidt.