bedeckt München 13°

Musik - Lübeck

Komponistin Aigerim Seilova erhält Hindemith-Preis 2019

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Lübeck (dpa/lno) - Der Hindemith-Preis des Jahres 2019 geht an die kasachische Komponistin Aigerim Seilova. Das gab das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) am Freitag bekannt. Die 1987 geborene Seilova besteche durch ihre hohe Professionalität im kompositorischen Handwerk und durch eine originelle Klangsprache, sagte SHMF-Intendant Christian Kuhnt zur Begründung. Dabei habe sie eine eigene Handschrift entwickelt, die neue Wege beschreite, ohne ihre musikalischen Wurzeln zu verleugnen, sagte Kuhnt, der auch Vorsitzender der Jury ist.

Die mit 20 000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 26. August bei einem Preisträgerkonzert in Rendsburg-Büdelsdorf von Schleswig-Holsteins Kultusministerin Karin Prien (CDU) übergeben. Mit dem nach dem Komponisten Paul Hindemith (1895-1963) benannten Preis werden seit 1990 herausragende junge Komponisten gefördert.