bedeckt München 24°

Musik - Hamburg

Udo Lindenberg gibt drei Konzerte hintereinander in Hamburg

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - Panikrocker Udo Lindenberg (73) wird heute zum Heimspiel in Hamburg erwartet. Erstmals wird die Rocklegende drei Konzerte hintereinander in der Barclaycard-Arena geben. Ob der stimmlichen Gewalt Lindenbergs gibt es jedoch noch Zweifel. Durch sein Konzert am Dienstag in München kämpfte er sich mit schwer angeschlagener Stimme. Obwohl er gerade zu Anfang des Konzerts unüberhörbar heiser war und so manchen Ton weit verfehlte, nahm er es mit Humor: "So klingt die Stimme, wenn man morgens um Fünfe aus der Kneipe rauskommt, also das ist richtig authentisch!"

In Hamburg können sich die Fans auf jeden Fall auf eine gigantische Bühnenshow freuen. Neben dem großen Auftritt werden aber auch leise und politische Töne nicht fehlen. Unterstützt wird der Künstler neben seinem "Panikorchester" von stimmgewaltigen Sängerinnen, einem Kinderchor und Tänzerinnen mit ständig wechselnden Kostümen. Zum Tourstart kam als Überraschungsgast Komiker Otto Waalkes auf die Bühne. Wer in Hamburg auftreten wird, wird noch nicht verraten.