bedeckt München 27°

Musik - Eisenach

Eisenach will erstmals Kompositionspreis ausloben

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Eisenach (dpa/th) - Die Stadt Eisenach hat die Auslobung eines eigenen Kompositionspreises angekündigt. "Als Musikstadt mit besonderer Verbindung zu Bach, sollen die eingereichten Beiträge einen Bezug zum Schaffen Johann Sebastian Bachs aufweisen", sagte Achim Heidenreich laut Mitteilung der Stadt vom Dienstag. Heidenreich ist Kulturamtsleiter in der Geburtsstadt des berühmten Komponisten (1685-1750).

Wer sich um den mit 2000 Euro dotierten ersten Internationalen Eisenacher Kompositionspreis bewerben möchte, sollte zum Zeitpunkt der Einsendung mindestens 20 Jahre alt sein. Die Partitur dürfe nicht länger als 15 Minuten dauern. Als Inspiration soll der Grafikzyklus "Hommage à Jean Sebastian Bach" von Victor Vasarely im Bachhaus Eisenach dienen.

Eine unabhängige Jury treffe dann die Entscheidung, hieß es. Das Stück des Preisträgers soll voraussichtlich am 16. August von der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach in der Eisenacher Wandelhalle uraufgeführt werden. Auch weitere Aufführungen seien geplant.