bedeckt München 21°

Literatur - Mainz

Ministerium streicht Förderung für Buchmesse-Auftritt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Mainz (dpa/lrs) - Mit 22 800 Euro hat das Land im Jahr 2018 den Auftritt rheinland-pfälzischer Verlage auf der Frankfurter Buchmesse unterstützt. Mit dem Geld wurde im Wesentlichen der Aufbau und Betrieb der Veranstaltungsbühne "Podium Rheinland-Pfalz" bezahlt, wie aus einer Antwort des Wirtschaftsministeriums in Mainz auf eine parlamentarische Anfrage der CDU-Landtagabgeordneten Gabriele Wieland hervorgeht. Die Förderung endet nun aber - für 2019 und 2020 ist kein Geld des Wirtschaftsministerium mehr für den Buchmesseauftritt im Herbst vorgesehen. Insgesamt habe der Buchmarkt einen eher kleinen Anteil an der rheinland-pfälzischen Kreativwirtschaft: Gemessen am Umsatz liege er im niedrigen einstelligen Prozentbereich.