bedeckt München

Literatur - Leipzig

Connewitzer Verlagsbuchhandlung gewinnt Verlagspreis

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Leipzig (dpa/sn) - Der mit 10 000 Euro dotierte Sächsische Verlagspreis geht in diesem Jahr an die Connewitzer Verlagsbuchhandlung in Leipzig. Dem Preisträger gelinge ein Spagat zwischen Tradition und Moderne, sagte Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD) laut Mitteilung des Sächsischen Wissenschaftsministeriums am Freitag. Die Jury lobte "die bald 30-jährige verlegerische Leistung Peter Hinkes". Er biete "Autorinnen und Autoren verschiedener Generationen eine verlegerische Plattform für Lyrik und Prosa". Die erst 2018 eingeführte Auszeichnung will vor allem die Arbeit kleiner und unabhängiger Verlage im Freistaat honorieren. Im vergangenen Jahr ging der erste sächsische Verlagspreis an den Leipziger Verlag Spector Books.