bedeckt München 24°

Film

Fans feiern Diego Maradona-Doku beim Filmfest Cannes

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Cannes (dpa) - Die argentinische Fußball-Legende Diego Maradona ist beim Filmfest Cannes mit einer Dokumentation geehrt worden. Der Film "Diego Maradona" feierte am späten Abend Premiere an der Croisette. Regisseur Asif Kapadia, der schon Dokus über den Rennfahrer Ayrton Senna und die Musikerin Amy Winehouse gedreht hat, zeigte das Werk außer Konkurrenz. Nach Angaben eines Sprechers konnte der 58-jährige Maradona wegen einer Schulterverletzung aber nicht wie geplant zum Festival in Südfrankreich kommen. Die Fans bejubelten die Leistungen des Fußballers dennoch.