bedeckt München 14°

Gewerkschaften - Hannover

Kampfabstimmung um Verdi-Leitung in Niedersachsen und Bremen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hannover (dpa/lni) - Bei der Wahl des neuen Verdi-Leiters für Niedersachsen und Bremen kommt es am Freitag zu einer Kampfabstimmung: Sebastian Wertmüller (58), bislang Bezirksgeschäftsführer in Braunschweig für Süd-Ost-Niedersachsen, tritt als Herausforderer des seit 2011 amtierenden Verdi-Chefs Detlef Ahting (57) an. Dies teilte ein Gewerkschaftssprecher am Donnerstag mit. Bei seiner Wiederwahl im Jahre 2014 war Ahting auf keinen Gegenkandidaten getroffen.

Die Delegierten der Gewerkschaft kommen am Freitag und Samstag in Hannover zu einer zweitägigen Landesbezirkskonferenz zusammen, um den neuen Landesbezirksleiter und seine zwei Stellvertreter zu bestimmen. Bei der Versammlung werden auch der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske sowie sein designierter Nachfolger Frank Werneke sprechen.