bedeckt München

Arbeitsmarkt - Halle (Saale)

Thüringen hat knapp 35 100 Leiharbeiter

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Halle/Erfurt (dpa/th) - Unternehmen in Thüringen setzen laut Arbeitsmarktexperten mehr Leiharbeiter ein. Im Schnitt waren 2017 im Freistaat knapp 35 100 Menschen über die Zeitarbeit beschäftigt. Das waren rund 750 Männer und Frauen mehr als 2016 mit rund 34 300 Leiharbeitern. Deren Anteil an allen Beschäftigten lag im Dezember 2017 in Thüringen bei 3,9 Prozent, wie die in Halle ansässige Landesarbeitsagentur mitteilte. Die Automobil-, Verkehrs- und Logistikbranche und der Metallbau setzten regelmäßig auf Leiharbeit. Diese dürfe aber generell nicht dazu führen, Stammbelegschaften zu ersetzen, erklärte der Chef der Landesarbeitsagentur Kay Senius.