bedeckt München 14°

Gesundheit

Gesundheitsausgaben steigen auf rund 387 Milliarden Euro

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Wiesbaden (dpa) - Die Gesundheitsausgaben in Deutschland sind weiter angestiegen. Vorläufigen Zahlen zufolge betrugen sie im vergangenen Jahr 387,2 Milliarden Euro und damit 3,1 Prozent mehr als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. 2017 hatte die Zahl erstmals die Marke von einer Milliarde Euro pro Tag überschritten. Insgesamt wurden in dem Jahr 375,6 Milliarden Euro ausgegeben, was einen Anstieg um 4,7 Prozent bedeutet. Pro Einwohner entspricht dies den Angaben zufolge Ausgaben von 4544 Euro.