bedeckt München 23°

Hochschulen

1,15 Millionen Euro Fördermittel für Schulforschungsprojekt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Flensburg (dpa/lno) - Europa-Universität Flensburg und Humboldt Universität zu Berlin erforschen in einem Verbundprojekt gemeinsam, wie digitale und inklusive Schulentwicklung miteinander verbunden werden kann. Bisher würden Digitalisierung und Inklusion als zwei große, aber voneinander getrennte Herausforderungen im Bildungsbereich wahrgenommen, teilte die Uni Flensburg mit. Dabei ließen sich durchaus Berührungspunkte zwischen beiden Themen feststellen: Beim digital unterstützten Lernen wie auch beim inklusiven Lernen gehe es darum, Lernumgebungen und -angebote zu schaffen, die individuell anpassbar sind, um alle Schüler bestmöglich fördern zu können. Bei diesen Gemeinsamkeiten setzt das Projekt an. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit rund 1,15 Millionen Euro gefördert und hat eine Laufzeit bis zum 1. Februar 2022.