bedeckt München 27°

Bildung - Stuttgart

Eisenmann will Teilzeitquote bei Lehrern senken

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Stuttgart (dpa/lsw) - Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) will die Teilzeitquote bei Lehrern im Südwesten senken. "Hält der Trend an, dann brauchen wir immer mehr Lehrkräfte, um überhaupt die Pflichtversorgung zu gewährleisten", sagte Eisenmann dem "Spiegel". Außerdem werde es für Schulleitungen schwieriger, Unterricht zu planen und zu gestalten. "Der gesetzliche Anspruch auf Teilzeit, zum Beispiel um Kinder zu erziehen oder Angehörige zu pflegen, steht nicht infrage", sagte Eisenmann. Jedoch könnten Schulverwaltungen nicht jedem den Wunsch erfüllen, die Arbeitszeit zu reduzieren. "Unterricht lebt davon, dass der Lehrer präsent ist."

Das Statistische Landesamt in Stuttgart hatte kürzlich Zahlen veröffentlicht, nach denen im laufenden Schuljahr nicht einmal die Hälfte der Lehrer an den öffentlichen Schulen Baden-Württembergs in Vollzeit arbeiten. Der Anteil ist im Vergleich zum Vorjahr um einen Prozentpunkt auf 45 Prozent gesunken. In Baden-Württemberg unterrichten 109 323 Lehrer an öffentlichen und privaten Schulen.