bedeckt München 25°

Bildung - Magdeburg

Realschüler mit Dreier-Durchschnitt bei Abschlussprüfungen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Magdeburg (dpa/sa) - Sachsen-Anhalts Realschüler haben ihre schriftlichen Prüfungen in diesem Jahr im Durchschnitt mit der Note Drei abgeschlossen. Das teilte das Bildungsministerium in Magdeburg mit. Demnach waren die Schülerinnen und Schüler in Englisch mit einem Durchschnitt von 3,15 am besten. In Deutsch lag der Wert bei 3,22; gefolgt vom Mathe-Durchschnitt von 3,45. Damit lagen die Ergebnisse ungefähr im Bereich des Vorjahres-Jahrgangs.

In Deutsch schnitten die Realschul-Prüflinge etwas besser ab als vor einem Jahr. In Mathe und Englisch lagen sie leicht unter den Vorjahres-Ergebnissen. "Es zeigen sich, auch gemessen an den Notendurchschnitten der vergangenen Jahre, stabile Ergebnisse und solide Leistungen", kommentierte das Ministerium as Ergebnis. Laut Bildungsministerium legten rund 8100 Schülerinnen und Schüler die Prüfungen für den Realschulabschluss ab.