Zweiter S-Bahn-TunnelMünchens neue Unterwelt

Er wird eines der teuersten und spektakulärsten Bauprojekte der Republik - wenn er denn je realisiert wird: ein zweiter S-Bahn-Tunnel quer durch München. Erste Simulationen zeigen, wie es im Untergrund dann aussehen soll.

Von Marco Völklein

Mehr als 800 000 Menschen fahren jeden Tag mit der S-Bahn durch München. Der heutige Tunnel gilt als überlastet. Deshalb wird seit 15 Jahren über einen zweiten diskutiert - der tief unter dem Marienhof verlaufen müsste.

Bild: Stoiber Productions 26. Mai 2015, 10:282015-05-26 10:28:24 © SZ.de/kc