bedeckt München 25°

Zur Pride Week:Sexuelle Vielfalt in der Stadtbibliothek Bad Tölz

Parallel zur Pride Week, die gerade in München gefeiert wird, lädt die Tölzer Stadtbibliothek zu einer Buchausstellung ein, die sich mit dem Thema der sexuellen Vielfalt in unserer Gesellschaft befasst. Diversität, Vielfalt, Toleranz und Akzeptanz unterschiedlicher Formen des Zusammenlebens und der sexuellen Orientierung sind aktuelle gesellschaftliche Themen. Auch in der Literatur finden sich zunehmend vielfältige Paar- und Familienkonstellationen. In Kinderbüchern gibt es Familien mit gleichgeschlechtlichen Eltern, die herkömmlichen Rollenmodelle "typisch Junge, typisch Mädchen" werden infrage gestellt, in Jugendbüchern thematisieren die Protagonisten die oft schwierige Suche nach ihrer sexuellen Identität. Gleichzeitig geht es um Transsexualität, gleichgeschlechtliche Liebe und deren Akzeptanz in der Gesellschaft. Diese Themen greift die Ausstellung in der Stadtbibliothek auf und präsentiert aktuelle Kinder- und Jugendbücher, Romane, DVDs und viele Sachbücher rund um Homosexualität, Trans- und Intersexualität. Irina Schwindt, Stellvertretende Leiterin der Stadtbibliothek, erklärt: "Mit der Ausstellung möchten wir unsere Leserinnen und Lesern in ein häufig tabuisiertes Thema einführen." Ergänzt wird die Ausstellung mit Informationsmaterial von Anlaufstellen, Vereinen und Interessenvertretungen der LGBTIQ-Community in München, an die sich Betroffene, Angehörige und Interessierte wenden können.

© SZ vom 06.07.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB