Wolfratshausen:Von Ehe und anderen Übeln

SERVICE
(Foto: Veranstalter/oh)

Am Sonntag bringt das Freie Landestheater Bayern eine Musikrevue auf die Bühne der Loisachhalle

"Heirate, oder heirate nicht. Du wirst beides bereuen", das wusste bereits Sokrates. Am Sonntag, 26. September, bringt das Freie Landestheater Bayern die Musikrevue "Die ganze Welt ist himmelblau - Von der Ehe und anderen Übeln" auf die Bühne der Loisachhalle Wolfratshausen. Mittlerweile längst von den Sorgen des Ehealltags eingeholt, sehnt sich ein eingerostete Möchtegern-Kavalier danach, dieser grauen Welt zu entfliehen, um sich ein freudenreiches Chambre Séparée zu suchen. Doch seine Gattin kommt ihm zuvor und schmiedet ihre eigenen Pläne. So beschreibt das Theater die Ausgangsszene. Das Bühnenstück parodiere das Eheleben in ironischer Weise. Zu Gehör kommen Melodien und Walzer von Johann Strauss, Richard, Heuberger, Carl Millöcker und Leo Fall, sowie auf Stücke aus Franz Lehars "Paganini", Emmerich Kalmans "Die Csardasfürstin" oder Paul Abrahams "Viktoria und ihr Husar". Karten zu 32, 28 oder 25 Euro respektive ermäßigt 21 Euro gibt es an bekannten Vorverkaufsstellen, im Bürgerbüro Wolfratshausen (Marienplatz 1, 82515 Wolfratshausen, Telefon 08171/2140) oder bei München Ticket (www.muenchenticket.de, Telefon 089/45818181).

© SZ vom 23.09.2021
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB