bedeckt München 13°
vgwortpixel

Wolfratshausen:Schnapstrinken am Steuer bleibt straflos

Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer hat am Montag eine Trunkenheitsfahrt verhindert. Der Mann entdeckte gegen 14 Uhr auf einem Parkplatz in der Pfaffenrieder Straße einen 71-Jährigen, der in seinem Auto aus einer Schnapsflasche trank. Eine verständigte Streife stellte bei einem Alkoholtest einen deutlich zu hohen Promillewert fest. Den Autoschlüssel stellten die Beamten sicher. Da der Mann aber noch nicht gefahren war, bleibt der Vorfall für ihn straflos.

© SZ vom 22.01.2020 / zif
Zur SZ-Startseite