Wolfratshausen Betrunken und ohne Führerschein gefahren

Deutlich zu tief ins Glas geschaut hat am Sonntagabend ein Autofahrer aus Berg. Bei einer Verkehrskontrolle zwischen Wolfratshausen und Geretsried wurde er von der Polizei angehalten. Da der 54-Jährige auf die Beamten einen alkoholisierten Eindruck machte, führten sie einen Atemalkoholtest durch. Dieser zeigte einen Wert von 1,1 Promille an. Die Beamten konnten außerdem keinen Führerschein sicherstellen. Der Mann wurde zur Blutentnahme gebracht. Neben der Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erwartet ihn nun auch ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Erlaubnis.