Süddeutsche Zeitung

Wolfratshausen:B-11-Umbau bei Nacht, Verkehr wird umgeleitet

Endspurt für den Umbau der Einmündung von Autobahnzubringer B 11 a und Bundesstraße 11: An diesem Dienstag, 30. August, beginnen die abschließenden Asphaltarbeiten. Bis zum 7. September wird dafür der Verkehr jeweils von 19 Uhr bis 6 Uhr früh phasenweise umgeleitet. Die Ausweichstrecke über die Pfaffenrieder Straße ist ausgeschildert. Das Staatliche Bauamt Weilheim lässt Schadstellen sanieren und eine lärmmindernde Deckschicht einbauen. Diese Arbeiten können sich jedoch witterungsbedingt verschieben: Sollte es stark regnen, kann nicht asphaltiert werden. Bis zum Ende der Sommerferien am 12. September aber sollen die Umbauarbeiten nach Möglichkeit abgeschlossen sein. Die Kosten betragen voraussichtlich 800 000 Euro.

Begonnen hatten die Umbauarbeiten bereits am 20. Juli. Ein zweiter Fahrstreifen wird im Kreuzungsbereich in Richtung Geretsried angelegt, um den Stau in Richtung Süden zu reduzieren. Außerdem entstehen zusätzliche Ein- und Ausfädelspuren. So können sich Rechtsabbieger rechtzeitig orientieren, sollten sie auf der Bundesstraße 11 von Wolfratshausen in Richtung Garmischer Autobahn A 95 abbiegen wollen oder von der Autobahn kommen.

Wie das Staatliche Bauamt Weilheim mitteilt, ist die Bundesstraße 11 an der Einmündung zum Autobahnzubringer bislang auf das künftige Maß verbreitert worden. So haben die Arbeiter ausreichend Platz für den Umbau geschaffen und danach die neuen Ein- und Ausfädelspuren angelegt. Ebenso haben sie die alte Ampelanlage abgebaut und die Verkehrsinseln angepasst. Seitdem regelt eine provisorische Anlage den Verkehr. Mit Hilfe der erweiterten Kreuzung und einer neuen verkehrsabhängig gesteuerten Ampelanlage soll der Verkehr flüssiger abfließen.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.3140921
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 30.08.2016 / bene
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.