bedeckt München 20°
vgwortpixel

Unfall in Königsdorf:Auto kippt um: Fahrer verletzt

Mit leichten Verletzungen und dem Totalschaden seines Autos hat am Montagmittag die Fahrt für einen 80-jährigen Münchner in den Landkreis geendet. Wie die Polizei meldet, war der Mann gegen 13 Uhr auf der B 11 respektive der Hauptstraße Königsdorf in Richtung Norden unterwegs. Kurz vor dem Ortsausgang Richtung Geretsried kam der Münchner mit seinem Auto jedoch Opel aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem Schneehaufen. Dadurch wurde das Fahrzeug ausgehebelt und auf die Seite gekippt. Es brauchte laut Polizei mehrere Ersthelfer, um das Fahrzeug wieder auf seine vier Räder zu stellen. Erst dann konnten die beiden Insassen - der Fahrer und seine Ehefrau - aussteigen. Der Münchner hatte leichte Verletzungen an der Hand erlitten, seine Ehefrau blieb unverletzt. Das komplett beschädigte Auto musste abgeschleppt werden.