bedeckt München 28°

Tölzer Künstlerinnengruppe:"Females" in München

Die Tölzer Künstlerinnengruppe Females rund um die frühere Kunstvereinsvorsitzende Patrizia Zewe zeigt in den Münchner Domagk-Ateliers neueste Werke zum Thema "Beziehungsweise". Es gehe, so die Ankündigung, um "unterschiedliche Arten von Beziehungen zwischen Mann und Frau". Es werden Fragen wie diese beleuchtet: Wie gestaltet sich ein Zusammenleben Mann und Frau? Wie sind die Machtverhältnisse in einer Beziehung? Wie frei ist die Liebe zwischen Mann und Frau? Spielt Sexualität zwischen Mann und Frau noch eine große Rolle? Ist Freundschaft zwischen Mann und Frau heutzutage eher möglich? Themen wie Machtkampf, Liebesspiel, Langeweile, Abhängigkeit, Freiheit, Vertrauen, Treue klängen an. Gezeigt werden Malerei, Strickbilder, Fotos, Drucke, Objekte und Skulpturen. Zur Gruppe gehören: Marianne Hilger, Priska Ludwig, Stefanie Macherhammer, Andrea Meßmer, Jeannine Rücker und Patrizia Zewe. Vernissage ist am Freitag, 3. Mai, 19 Uhr, in Halle 50. Dazu spielt der Gitarrist und Songwriter Stefan Berchtold eigene Kompositionen. Die Ausstellung ist jeweils an den Wochenenden von 14 bis 19 Uhr geöffnet..SZ