Süddeutsche Zeitung

Soziales in Wolfratshausen:Spenden für die Suppenküche

Mehr Bedürftige als Mittel: Damit die Küche nicht kalt bleibt, ist das Wolfratshauser Projekt auf Unterstützung angewiesen.

Andernorts mögen urlaubsbedingt die Gäste fehlen, hier aber herrscht reger Betrieb: In die Wolfratshauser Suppenküche im Gasthaus Humplbräu kommen aktuell immer mehr Menschen, um eine warme Mahlzeit zum kleinen Preis zu erhalten. Doch gerade jetzt werde das Angebot mehr nachgefragt, als dass Spenden eingingen, sagt Ines Lobenstein, eine der drei Initiatorinnen, die das Projekt ins Leben gerufen haben. Damit die Küche auch weiterhin ihre Gäste bewirten kann, ist sie gerade besonders auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

Den Mittagstisch im Humplbräu gibt es immer donnerstags und freitags von 12 Uhr an. Nähere Informationen und Spendenmöglichkeit über www.worhilft.de

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.6136381
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/moha/cjk
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.